L-Team

 

Das L-Team hat sich zum Ende des Jahres 2017 neu sortiert und besteht in der Saison 2018 aus 10 Mädels, im Alter von 7 bis 22 Jahren.

Da leider 4 Mitglieder ausgeschieden sind (3 haben aus unterschiedlichen Gründen aufgehört und Anne ist nun in der M-Gruppe),

kamen somit 5 neue Gruppenmitglieder hinzu. Zum einen Marieke, die wie ihre Schwester (Philine, seit Mitte 2017 in der M-Gruppe) schon als Zwerg bei uns voltigiert hat und nun wieder angefangen hat, dann die liebe Nina und die kleine Turnmaus Liah aus unseren Anfängergruppen. Außerdem steht der Gruppe nun ein neues Trainer-Duo zur Seite, denn Jenny und Isabel haben den "Job" im November von Britta übernommen.

Wir sind gespannt was die Saison 2018 für uns bereit hält.

 

Training auf Mona, Movie und Bock: Dienstags 17:30 bis 19:30 Uhr und Freitags 17:00 bis 20:00 Uhr

Turnhalle: Samstags im Winter 1–2 Mal im Monat von 10 bis 12 Uhr

 

  • Merle
  • Kristin
  • Daniela
  • Nina
  • Marieke
  • Leonie
  • Nele
  • Lina
  • Larissa
  • Liah


Gruppengeschichte:

Obernwöhren 2014
Obernwöhren 2014

 

2006 ist die Gruppe die ersten Male in der LK A (alt D) gestartet, wo sie auch gleich die vorderen Plätze belegten. Zuvor starteten sie auf Galopp-Schritt Turnieren. Leider hatten sie lange Zeit Pferdeprobleme, ihr altes Voltipferd Sir Henry, ging 2007 in Rente. Seit dem sind leider einige Pferde gekommen und wieder gegangen. Unter anderem Astaire der sogar mit Isabel im Einzelvolti, die Landessichtung erfolgreich gemeistert hat, doch leider hatte er eine kronische Sehnenentzündung und ging in den Freitzeitsport zurück. Wegen diesem großen Problem, haben einige Kinder und Jugendliche aufgehört, sodass aus dem A (alt D) und dem L (alt C) Team nun eine Gruppe wurde.

 

Ende 2009 haben sie einige Monate auf Los Lobos trainiert und sollten ihn, sobald das M-Team ihr neues Pferd (Mona) ausgebildet hatte, ganz übernehmen und noch ein paar Jahre Freude an ihm haben. Leider mussten wir Lolo dann doch früher als geplant in die Rente schicken und Mona hatte uns das Überraschungsei Kalimero mitgebracht und musste erstmal in den Mutterschutz. So das nun beide Teams ohne Pferd da standen.

 

Anfang 2011 hat unser A-Team dann Nirwana (Mona) komplett übernommen und haben somit eeeendlich wieder ein tolles eigenes Pferd. Im Mai 2012 haben sie dann ihr langersehntes "erstes" Turnier bestritten und konnten mit ihrer Leistung in Sudwalde sehr zufrieden sein.

 

2013 durften sie wegen ihrer guten Leistungen aus dem Vorjahr sogar als L-Team an den Start gehen.

Im Winter des selben Jahre ist dann leider ihre langjährige Trainerin Maren, in die Elternzeit gegangen.

Als wir dann dringend eine Lösung für die Gruppe suchten und Britta zu der Zeit gerade wieder bei unserem Voltitag, als Richterin im Stall war und wir sie einfach mal fragten, hat sie sich nach ein paar Wochen überlegen und einem Probetraining dazu entschieden die L-Gruppe zu übernehmen. Wir freuten uns sie nun als Trainerin zuhaben und obwohl Britta zwar gerne, nach knapp 1 Jahr Pause, wieder eine Gruppe trainieren wollte, aber eigentlich nicht wirklich einen Verein suchte und Ritterhude auch "eigentlich" ;) zu weit weg war.

....